Auszeichnungsveranstaltung 2016

Auszeichnungsveranstaltung am 25.06.2016

Außergewöhnliche Leistungen und außergewöhnliches Engagement sind in unserer Zeit nicht unbedingt selbstverständlich. Erfreulicherweise gibt es in unserem Gymnasium eine ganze Reihe von Schülern, die gern und freiwillig mehr tun, als das unbedingt Notwendige. Es ist eine schöne Tradition, dass solche Schüler am Ende eines Schuljahres für ihren Lerneifer und ihre Anstrengungsbereitschaft, für ihr besonderes soziales Engagement oder ihre Erfolge auf sportlichem oder künstlerischem Gebiet besonders geehrt werden. Am 25. Juni 2016 fand diese Auszeichnungsveranstaltung im wunderschönen Festsaal des Altenburger Schlosses statt. Unter dem Motto „Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen“ (Benjamin Franklin) wurden zunächst die Jahrgangsbesten jeder Klassenstufe geehrt:

Klassenstufe 5: Tina Lopens

Klassenstufe 6: Laura Mann

Klassenstufe 7: Flora Junghanns und Annika Schmalz

Klassenstufe 8: Anja Heinrichs

Klassenstufe 9: Sina Fischer

Klassenstufe 10: Antonia Schmalz

Anschließend wurden die Schüler, die ihren Klassenkameraden ein Vorbild sind, weil sie durch ihre Einsatzfreude oder besondere Erfolge oft über die Mauern unseres Gymnasiums hinaus bekannt sind, ausgezeichnet. Mit einer Laudatio wurden diese Schüler und ihre Verdienste durch einen Vertreter ihrer Klasse vorgestellt.

Ausgezeichnet wurden:

Larissa Hönicke, Kl.5a

Finn Runge, Kl. 6a

Linus Hammer, Kl. 6b

Liv Kristin Schütz und Emelie Ruckelshauß , Kl.6c

Anna Dietrichkeit und Louis Fuchs, Kl. 7a

Laura Samberg und Florian Mothes, Kl.7b

Vivian Freya Geier, Kl. 8a

Isabel Heidel, Kl.8c und aus der

Klassenstufe 11 Gloria Härich, Laura Heinke, Tilly Lange, Thao My Le und Ronny Kühn.

Herzlichen Glückwunsch!

P. Peter