Deutscher Gründerpreis 2017

Super!!!

Mutig und erfinderisch, teamfähig und fokussiert: So sind die Teilnehmer des Deutschen Gründerpreises für Schüler (DGPS), dem bundesweit größten Existenzgründer-Planspiel für Jugendliche. Die Teams aus Schülern ab 16 Jahren (von allgemein- und berufsbildenden Schulen) verwandeln in dem internetbasierten Wettbewerb ihre Ideen in fiktive Unternehmenskonzepte inklusive Businessplan und Marketingstrategie. Nicht das kreativste Produkt, sondern der überzeugendste Markenauftritt erhält am Ende die bundesweite Ehrung.

Bundesweit nahmen 800 Teams in diesem Jahr teil.

Beim diesjährigen Wettbewerb waren unsere Schüler so erfolgreich wie noch nie. Die ersten fünf Plätze gingen im Altenburger Land an die Lerchenberger. Noch größer sind die Ergebnisse im Land Thüringen einzuschätzen. Dort erreichten unsere Schüler die Plätze 1,3,4,5 und 9.

Unterstützung erhielten die Teams erstmals auch von ehemaligen Schülern. (David Baunack, Benjamin Reibetanz und Rico Scheffler)

Besonderer Dank gilt Frau Steffi Pöschel von der Sparkasse Altenburger Land.

Bundesplatzierung der einzelnen Teams

20

ViNiLu Vivien Jäschke, Nico Heilig und Luisa Taubold

54

PlantCover Maxi Schicha, Ronny Kühn, Nancy Baum

67

Hippo Kiddo Sophie Göschel, Lea Köhler , Jonas Lehne und Marcel Keisler

74

FLOMADA enERgy Eric Feustel,Florian Götz, Daniel Wurst und Marius Zetzsche

153

futurebooKs Domenique Engert, Joline Hennebach, Paula Kramer, Jasmin Kühn, Katja Schöne

Herzlichen Glückwunsch!