54. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 08.06.2021

Neue Quarantänemaßnahmen

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

bereits am Freitag habe ich Sie davon in Kenntnis gesetzt, dass 2 Klassen und mehrere Lehrer in Quarantäne weilen. Am heutigen Dienstag wurde eine weitere Klasse (7b) mit 5 Kollegen vom Gesundheitsamt in häusliche Quarantäne geschickt.

Das bedeutet für uns folgendes:

  1. Wir geben uns größte Mühe, unsere Schüler in Präsenz und unsere Schüler in Quarantäne entweder im Präsenz- oder im Onlineunterricht lt. Quarantäneplan zu unterrichten. Wie lange uns dies so noch möglich ist, da jetzt 23 Kollegen fehlen, kann ich nicht abschätzen. Das Schulamt wurde über unsere angespannte Situation informiert.
  2. Die vom Landkreis angekündigte Maskenbefreiung für alle Schüler und Lehrer ab Mittwoch (09.06.2021) im Unterricht kann auf Grund der prekären Lage nicht realisiert werden.
  3. Alle Schüler und Lehrer beachten bitte sehr genau die Veränderungen im Vertretungsplan sowie unsere neuen digitalen Quarantänestundenpläne.
  4. Alle Kollegen der Klassenstufe 11, die sich in Quarantäne befinden, stellen Aufgaben für die Kl. 11 auf der Homepage ein. Diese Aufgaben werden von den Schülern verpflichtend gelöst.
  5. Die Kollegen der Klassenstufe 12, die sich in Quarantäne befinden, organisieren selbst die notwendigen Konsultationen. Diese können dann nur digital stattfinden.

Wir wünschen uns sehr, dass sich unsere Lage zeitnah entspannt.

Bleiben Sie gesund.

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre S. Preißler