7. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 02.11.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

unser Bildungsminister Hr. Holter hat uns mitgeteilt, dass der Stufenplan weiterhin in Kraft bleibt, wir uns weiterhin in Stufe grün befinden, aber vorerst für den November 2020 weitere Maßnahmen ergreifen müssen, um den vorbeugenden Infektionsschutz zu schärfen.

Das bedeutet für unser Gymnasium:

  1. Bildung möglichst gleichbleibender Lerngruppen und Vermeidung von Durchmischung (d.h. alle Klassen 5-10 verbleiben den gesamten Schultag in ihren Klassenräumen) (Ausnahme: Pausen)
  2. Gestaffelte Hofpausen (Klasse 6/8 1. Hofpause) (Klasse 5/7 2. Hofpause) (Für Kl. 5-8 ist nur eine Hofpause verpflichtend!)
  3. Konsequente Umsetzung unseres Hygieneplans
  4. L.a.a.O. wird abgesagt, auch Unterrichtsgänge
  5. Betretungsverbot für schulfremde Personen und Eltern
  6. Möglichkeit der freiwilligen wöchentlichen Testung für alle Personen, die im direkten Kontakt zu Kindern stehen (02.-22.11.2020)
  7. Schulsport findet statt.
  8. Veranstaltungen in Schule (wie z.B. Elternabende/Elternsprechstunde) sind abzusagen.
  9. Schulinterne Beratungen (mit Abstandsregeln und Maskenpflicht) können stattfinden.
  10. Wettbewerbe finden im November nicht statt.
  11. Arbeitsgemeinschaften, Hausaufgabenbetreuung und Maßnahmen aus dem Schulbudget werden abgesagt.
  12. Maskenpflicht im Foyer, auf den Gängen, im Treppenhaus und bei der Essenausgabe sowie überall dort, wo Abstände nicht eingehalten werden können (Ausnahme während des Unterrichts und im Freien). Lehrer achten im Unterricht auf die Abstände zu den Schülern, im Bedarfsfall wird die Maske getragen.

Ich bitte, auch im Auftrag von Hr. Holter, alle Beteiligten von Schule, sich nicht nur in der Schule, sondern auch im Freizeitverhalten streng an die Regeln zu halten. Das Gebot der Stunde ist die Kontaktreduzierung.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

Schulleiterin