37. Information der Schulleitung im Schuljahr 2021 (Durchführung von COVID-19-Selbsttests an Thüringer Schulen ab April 2021)

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass Sie z.Zt. alle angenehme Ostertage verbringen und die freie Zeit auch etwas zur Erholung nutzen.

Das TMBJS hat uns in dieser Woche mitgeteilt, dass ab April 2021 alle Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 5 sowie das pädagogische Personal die Möglichkeit erhalten, wöchentlich freiwillig zwei Selbsttests zum Ausschluss einer COVID 19 Infektion in der Schule durchzuführen.

Die Selbsttestungen unserer Schüler finden immer montags und donnerstags in der 1. Unterrichtsstunde im Klassenraum für alle Schüler statt, für die kein Widerspruch vorliegt. (in der Kursstufe in der ersten regulären Unterrichtsstunde)

In den Anlagen erhalten Sie das Informationsschreiben des TMBJS, die Widerspruchserklärung, das Merkblatt zum Datenschutz sowie einen Frage-Antwort-Katalog zur neuen Teststrategie.

Ich möchte Sie bitten, alle Informationen in den Anlagen gründlich zu lesen, sich auch das Video zur Testdurchführung anzusehen und die Vorgehensweise gemeinsam mit Ihren Kindern zu besprechen.

Abschließend verweisen wir darauf, dass die regelmäßigen Testungen einen wichtigen Schritt zur Pandemiebekämpfung und zur Aufrechterhaltung bzw. Umsetzung des Präsenzunterrichts darstellen.

Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung, wünsche Ihnen noch eine schöne Ferienzeit und verbleibe mit herzlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

selbsttest_infoschreiben_sorgeberechtigte_sus.pdf (pdf) selbsttest_teststrategie_faq.pdf (pdf) selbsttest_widerspruch_u_datenschutz.pdf (pdf)