Schüleraustausch-Zlin

Neue Freunde aus Zlín für das Lerchenberggymnasium

Im März 2018 begannen eine 6. Klasse der Základniskola in Zlín und die Klasse 5a des Altenburger Lerchenberggymnasiums eine Schulpartnerschaft aufzubauen. Die Schule in Zlín ist eine Schule mit erweitertem Sprachunterricht und in der 6. Klasse lernen 18 Schüler Deutsch, sodass einem regen Briefwechsel nichts im Wege stand. In diesem Schuljahr war es nun endlich soweit, die Schüler sollten sich persönlich kennenlernen. Am 15. Juni erwarteten die deutschen Schüler mit ihren Eltern und zwei Lehrerinnen ihre Brieffreunde am Bahnhof. Es war eine sehr herzliche Begrüßung, als 12 Schüler und zwei Pädagoginnen aus dem Zug stiegen und das Abenteuer Schüleraustausch begann. Am Wochenende hatten wir Familientage geplant. Die Gasteltern hatten sich die verschiedensten Ausflugsziele überlegt und am Abend trafen sich schon einige Schüler der Klasse mit ihren Gästen auf einem Spielplatz. Am Montag gab es dann einen ersten Höhepunkt des Gastaufenthaltes – ein Skatprojekt. Die Gäste aus Zlín wussten, dass Altenburg eine Skatstadt ist und wollten dieses Spiel unbedingt erlernen. Der Leiter unserer Skat-AG, Herr Schwenke, war sofort bereit, den Schülern die Grundbegriffe dieses Spieles zu vermitteln und dank einiger fleißiger Helfer aus der Arbeitsgemeinschaft wurde am Mittag an allen Tischen Offiziersskat gespielt. Mit einem Anleitungsheft und einer brandneuen Spielkarte ausgerüstet können die Zlíner Schüler nun auch zu Hause weiter üben. Nach einem stärkenden Mittagessen machten sich die Schüler in vier Gruppen auf, um in Form einer Stadtrallye Altenburg zu erkunden. Am Dienstag fuhren wir mit dem Kohrener -Land-Express nach Kohren-Sahlis in den Irrgarten der Sinne und am Mittwoch besuchten wir den Leipziger Zoo. Es war für die verantwortlichen Lehrerinnen eine Freude zu beobachten, wie sich die Schüler immer besser in den Fremdsprachen verstanden, sich Freundschaften entwickelten und nicht nur kulturelle Unterschiede, sondern auch Gemeinsamkeiten entdeckt wurden. Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Schule begleiteten wir unsere Gäste am Donnerstag zum Bahnhof. Damit ging für alle Beteiligten eine erlebnisreiche Zeit zu Ende. Wir haben viel über unsere Gäste erfahren und Einiges voneinander gelernt. Schon heute freuen wir uns auf das nächste Schuljahr, denn dann fahren wir zu unseren neuen Freunden nach Zlín.

P. Peter

Schüleraustausch der Klasse 6a mit Zlín

Am Samstag, dem 15. Juni 2019, begrüßten wir, die Schüler der Klasse 6a, unsere Gastschüler aus Zlín am Bahnhof Altenburg. Nachdem wir ihre Koffer abgeholt hatten, brachten wir sie zu ihrem vorübergehenden zu Hause. Dort verbrachten wir zwei schöne Tage gemeinsam mit unseren Familien, an denen wir viele interessante Ausflüge unternahmen. Am Montag trafen wir uns alle in der Schule. Dort lernten wir bei einem Skatprojekt Offiziersskat. Anschließend gingen wir auf den Altenburger Markt und entdeckten in Form einer Stadtrallye Altenburg. Am nächsten Tag trafen wir uns am Bahnhof und fuhren mit dem Kohrener-Landexpress zum Irrgarten der Sinne. Wir erkundeten gemeinsam mit unseren Gästen den Irrgarten und aßen danach noch eine Stockwurst zum Mittag, bevor uns der Kohrener-Landexpress wieder nach Altenburg brachte. Am Mittwoch entdeckten wir die Spur der Natur im Leipziger Zoo. Wir bestaunten verschiedene Tiere, wie z.B. Giraffen, Otter, das neue Elefantenbaby, Tapire, Flamingos und Totenkopfaffen. Die Nachmittage gestalteten unsere Familien, die mit uns z.B. auf dem Inselzoo Boot fuhren, den Hausmannsturm bestiegen oder ins Schwimmbad gingen. Auf diese Weise boten sich uns zahlreiche Gelegenheiten mit unseren Austauschschülern ins Gespräch zu kommen. Von Tag zu Tag gelang die Verständigung besser. Nicht nur die Deutschkenntnisse unserer Gastschüler, sondern auch unsere fremdsprachlichen Fähigkeiten kamen dabei zur Anwendung. Doch dann war es an der Zeit, unsere Gäste am Donnerstag, dem 20. Juni 2019, nach einem gemeinsamen Frühstück am Bahnhof zu verabschieden. Die gemeinsamen Tage werden uns in guter Erinnerung bleiben und wir freuen uns schon darauf, unsere Austauschschüler nächstes Jahr in Zlín besuchen zu dürfen.

Emmy Runge und Lilith J. Schulz