Startschuss Gymi-Club

Startschuss für Gymi-Club am Lerchenberggymnasium

Aufgeregt und voller Neugier begrüßten uns die angehenden Gymnasiasten am Mittwoch, dem 15. November 2017. Doch was machten so viele junge Schüler am Nachmittag bei uns am Gymnasium? Ganz einfach: sie lernten die spannende Welt der Chemie kennen, denn unser erster Gymi-Club startete unter dem Motto „Chemie ist das, was knallt und stinkt …“. Und diesem Motto wurden wir dank vieler fleißiger Helfer, die den Viertklässlern allerhand interessante Experimente zeigten, auch gerecht. Egal, ob es darum ging, die Karamellbonbons herzustellen, die Zusammensetzung verschiedener Farben durch Papierchromatographie zu ermitteln oder Münzen zu „vergolden“, in unserem Labor konnten die Jungchemiker alles ausprobieren. „Wie funktioniert das mit dem Vergolden?“ „Ist das echtes Gold?“ „Warum ändert sich durch Wasser die Farbe des Gemalten?“ Diese und weitere Fragen brannten den jungen Forschern unter den Nägeln. Wir beantworteten sie so verständlich wie möglich. Um den Nachmittag wie versprochen mit Knallen und Stinken zu beenden, zeigten Frau Juszczak und eine Schülerin der 9. Klasse zum Abschluss, wie „Elefantenzahnpasta“ hergestellt wird, wie es einem Gummibärchen in der „Hölle“ ergeht, wie man eine Schlange aus Sand wachsen lassen kann und wie man den Raum mit brennendem Magnesium erleuchtet. Die gewonnenen Chemiekenntnisse sowie die Chromatogramme und die „Goldmünzen“ durften die Schüler mit nach Hause nehmen, um bei den Eltern anzugeben und zu zeigen, was an unserem Gymnasium alles möglich ist.

Anna Dietrichkeit und Lara Seymer, 9a