Willkommen auf der Seite des Lerchenberggymnasiums Altenburg

14.12.2020
15. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 14.12.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Ihnen bereits aus der Presse bekannt ist, wird es ab Mittwoch zum harten Lockdown in Deutschland kommen. Unsere Schüler werden deshalb ab Mittwoch für die Zeit vom 16.12.-22.12.2020 sowie 04.01.-08.01.2021 ins häusliche Lernen geschickt. Alle Schüler erhalten über unsere Homepage von ihren derzeitigen Lehrern in allen Fächern die Aufgaben für das Distanzlernen.

Entgegen meiner letzten Ankündigung werden die Schüler der Kl. 5 und 6 ebenfalls ihre Aufgaben über die Homepage erhalten, da der Präsenzunterricht bereits am 15.12.2020 endet. (Kl. 5 evtl. noch vom Klassenlehrer persönlich im Hausaufgabenheft)

Die Aufgaben werden am Mittwochvormittag auf unserer Homepage eingestellt. Sollten bei unseren Schülern Fragen bzw. Probleme mit den Aufgaben entstehen, nehmen die Schüler Kontakt per Mail zu ihren Fachlehrern auf. Die Mailadressen sind auf der Homepage eingestellt.

Nach telefonischer Rücksprache mit der Schulverwaltung wurde uns mitgeteilt, dass die beantragten digitalen Endgeräte leider erst im neuen Jahr geliefert werden können.

Alle Klausuren, die in der Zeit des häuslichen Lernens geschrieben werden sollten, werden in den Januar 2021 verschoben. (Termine folgen!)

Die Kolloquien werden Ende Januar 2021 durchgeführt. (Lesen Sie dazu meine letzte Info auf der Homepage.)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

dieses Jahr stellt die Menschheit vor große Herausforderungen, denn die Corona-Krise hält uns alle in Atem. Dennoch möchte ich es nicht versäumen, mich für die konstruktive Zusammenarbeit herzlich zu bedanken.

Ich wünsche Ihnen allen von Herzen ein besinnliches, hoffnungsvolles und friedliches Weihnachtsfest. Bleiben Sie alle gesund und denken Sie daran, auch diese Zeit wird vorübergehen, vielleicht nicht heute und nicht morgen, aber in naher Zukunft.

Herzlichst

Ihre S. Preißler

Fr. Weise und Fr. Runge schließen sich diesen Wünschen an.

11.12.2020
14. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 11.12.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie der Presse entnehmen konnten, werden die Schulen in Thüringen vom 19.12.2020-10.01.2021 in das Distanzlernen wechseln. Da unklar ist, ob wir die Schule betreten dürfen, werden wir unseren Schülern von der 5.-12. Klasse Aufgaben für das Distanzlernen über unsere Homepage einstellen. Für die Aufgaben sind die jetzigen Fachlehrer verantwortlich. Alle Fachlehrer der Kl. 5-6 geben die Aufgaben in der nächsten Woche ihren Schülern über das Hausaufgabenheft mit.

Unsere Kolloquien verschieben wir auf den 29.01. bzw. 01.02.2021 mit den neuen Prüfungskommissionen.

Am 12.01.2021 ist regulärer Unterricht, d.h. kein Kolloquium!

Am 29.01. und 01.02.2021 sind unsere Schüler der Kl. 7-11 komplett im Distanzunterricht.

Die Klausuren, die für die Zeit vom 21.12.2020 bis 08.01.2021 geplant waren, werden in den Januar 2021 verschoben. (Termine folgen!)

Ich gehe davon aus, dass wir ab 11.01.2021 mit Phase gelb (feste Gr. Kl. 5/6, Distanz- und Präsenzunterricht Kl. 7-12) fortfahren. Sollte es erneut Änderungen geben, werden wir dies auf unserer Homepage einstellen. Bitte informieren Sie sich regelmäßig.

Für diese aufregende Zeit wünsche ich uns allen viel Kraft und Zuversicht.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

07.12.2020
13. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21 (Maskenpflicht im Unterricht)

Altenburg, 07.12.2020

Maskenpflicht im Unterricht

Sehr geehrte Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

lt. letztem Schreiben des TMBJS vom 01.12.2020 kann die Schulleitung, wenn ein Schüler oder Lehrer positiv auf Covid 19 getestet wurde, nach eigenem Ermessen anordnen, dass die Schüler im Unterricht eine Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen. Auf Grund meiner Fürsorgepflicht für alle Schüler und Lehrer unter Berücksichtigung unseres aktuellen Infektionsgeschehens haben in der letzten Woche die Schüler der Klassenstufe 11/12 auch im Unterricht die Maske getragen.

Da seit Donnerstag letzter Woche keine neue Covid 19-Infektion in unserem Haus nachgewiesen wurde, wird ab sofort das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht ausgesetzt. Das freiwillige Tragen der Maske im Unterricht ist weiterhin möglich.

Bei Unterrichtstätigkeiten, bei denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist die Maske verpflichtend zu tragen.

Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

03.12.2020
12. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 03.12.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

auf Grund der Beschlüsse der Bundesregierung und der entsprechenden Maßnahmen im Freistaat Thüringen bzw. des TMBJS und des Landkreises Altenburger Land sind wir auch in der Pflicht, die Beschlüsse für unsere Schule umzusetzen. Deshalb wird es folgende Änderungen geben:

Die Lehrerteams Kl. 5/6 werden leicht verändert, um über einen längeren Zeitraum die Kinder in möglichst allen Fächern zu unterrichten. Die Einsatz- und Stundenpläne der Klassenstufe 5/6 werden ab 07.12.2020 angepasst, den Schülern vorab mitgeteilt und im geschützten Bereich des Vertretungsplans eingestellt. Auf Grund der festen Lehrerteams in Kl. 5/6 muss es ebenfalls zu Einsatz- und Stundenplanänderungen in den Klassenstufen 7 – 10 kommen, um auch hier den Unterricht in möglichst allen Fächern zu realisieren. In den Klassenstufen 11/12 ist es bereits zu Kurszusammenlegungen gekommen, die beibehalten werden. Um den Vorgaben für den 21./22.12.2020 sowie 04. – 10.01.2021 gerechtzuwerden, müssen wir ein gerechtes Konzept für diese Zeit entwickeln. Die Lehrer werden in der nächsten Woche darüber beraten und ihre Schüler geeignet informieren. Unsere genaue Planung stellen wir Ende nächster Woche auf unserer Homepage ein.


Weitere Informationen finden Sie in der neuen Allgemeinverfügung des Landkreises Altenburger Land sowie auf den Internetseiten des TMBJS.

Bleiben Sie gesund.

Ihre S. Preißler

24.11.2020
11. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/2021

Altenburg, 24.11.2020

Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler

das TMBJS hat am 23.11.2020 für alle Schüler ab Klasse 11 das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht angeordnet. Während der intensiven Lüftung des Raumes in der Unterrichtsstunde kann auf die Maske verzichtet werden.

Der Schulleiter kann entscheiden, auf diese Maßnahme zu verzichten, wenn in den vorangegangenen 14 Tagen kein Schüler und kein Lehrer der Schule an Covid erkrankt ist. Zum heutigen Zeitpunkt würde ich auf diese Maßnahme verzichten, wenn wir im Unterricht (außer Kl. 5/6) und in den Pausen sehr genau das Abstandsgebot einhalten.

Ich bitte darum, dass wir gemeinsam im Unterricht, in den Gängen, bei der Schulspeisung und in den Klassenräumen die Abstandsregeln einhalten. Die Schülerinnen und Schüler werden von den Lehrern entsprechend belehrt!

Hoffentlich gelingt es uns so, die verpflichtende Maskenpflicht für alle (Schüler und Lehrer) im Unterricht zu vermeiden.

Bleiben Sie gesund.

Herzlichst

Ihre S. Preißler

19.11.2020
10. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 19.11.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wie es ab nächste Woche weitergeht, ist vom TMBJS noch nicht bekanntgegeben worden.

Da ich uns allen das lange Wochenende von Herzen gönne, werden wir wie folgt die nächste Woche planen:

Auf Grund des Inzidenzwertes von 163,2 im Altenburger Land (Stand: 18.11.2020) gehe ich davon aus, dass wir weiterhin in Phase gelb bleiben. Das bedeutet, dass wir auch in der nächsten Woche unser jetziges Modell fahren.

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen ein angenehmes, hoffentlich erholsames Wochenende.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

17.11.2020
23. Literaturwettbewerb

Trotz Corona-Pandemie konnten die Gewinner des 23. Literaturwettbewerbs der Schulen des Altenburger Landes ermittelt und ausgezeichnet werden. Wir freuen uns, dass auch in diesem Schuljahr Schüler unseres Gymnasiums teilgenommen haben und sogar zu den Preisträgern gehören. In der Klassenstufe 5 bis 12 belegte Theresa Geier den 3. Platz. Reihana Qaderi erhielt einen Sonderpreis. Wir gratulieren beiden Schülerinnen recht herzlich!

11.11.2020
9. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21 (Digitale Endgeräte)

Altenburg, 11.11.2020

Sofortausstattungsprogramm DigitalPakt Schule 2019 bis 2024 (Bedarfserfassung)

Sehr geehrte Eltern,

lt. Schreiben der Schulverwaltung vom 09.11.2020 bin ich beauftragt, den Bedarf unserer Schüler zwecks Bereitstellung eines mobilen Endgerätes (Laptop/Notebook oder Tablet) zu erfassen, um bedarfsgerecht soziale Ungleichgewichte evtl. auszugleichen. Wenn Sie für Ihr Kind ein Leihgerät benötigen, teilen Sie bitte bis 01.12.2020 in einem schriftlichen formlosen Antrag Ihren Bedarf unserem Gymnasium mit. Der Schulträger wird dann einen „Leihvertrag“ bereitstellen. Lt. letzter Information des Schulträgers müssen Sie keinen Nachweis über Ihre Bedürftigkeit erbringen. Die Auslieferung der Geräte an die Schulen ist für Ende Dezember 2020/Anfang Januar 2021 geplant.

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

S. Preißler

Schulleiterin

10.11.2020
8. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 06.11.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

am Donnerstag Nachmittag gab es eine Telefonkonferenz der Schulleiter des Altenburger Landes mit der Thüringer Staatssekretärin für Bildung, Jugend und Sport, Frau Dr. Heesen.

Dort wurde mitgeteilt, dass alle Schulen in der Stadt Altenburg ab Montag (vorerst für 2 Wochen) in die Phase „gelb“ wechseln.

Das bedeutet für unsere Schule folgendes:

Klassen 5 werden in der festen Gruppe (alle Schüler) von der 1.-6. Stunde von einer festen Lehrergruppe unterrichtet und beaufsichtigt (auch in den Pausen). Lehrer: Fr. Peter, Fr. Fischer, Fr. Ruffert, Fr. Sebastian, Fr. Preißler Fr. Peter übernimmt die Leitung der Klassenstufe 5 in beiden Hofpausen gehen die Schüler (getrennt in den 3 Gruppen) auf den vorderen Schulhof in der 5. Stunde (gestaffelt) findet die Schulspeisung statt die Stundenpläne befinden sich in Anlage 1 Klassen 6 werden in der festen Gruppe (alle Schüler) von der 1.-6. Stunde von einer festen Lehrergruppe unterrichtet und beaufsichtigt (auch in den Pausen) Lehrer: Fr. Runge, Fr. Renk, Fr. Penndorf, Fr. Alex, Fr. Hauer Fr. Alex übernimmt die Leitung der Klassenstufe 6 in beiden Hofpausen gehen die Schüler (getrennt in den 3 Gruppen) auf den hinteren Schulhof in der 6. Unterrichtsstunde findet die Schulspeisung (gestaffelt) statt die Stundenpläne befinden sich in Anlage 2

Klassen 7-10/11S wechseln in den Modus Präsenzunterricht oder Distanzlernen in der Woche vom 09.-15.11.2020 findet Präsenzunterricht für die Gruppe 1 von der 1.-6. Stunde statt Unterricht lt. Plan, Vertretungsplan beachten in der 1. Hofpause findet die Schulspeisung für Kl. 7 statt, in der 2. Hofpause für Kl. 8-10 in der 2. Hofpause gehen die Schüler (Kl. 7) verpflichtend auf den Hof (Hortgarten), in der 1. Hofpause (Kl. 8) (Hortgarten) Aufsichten (vom vorderen Schulhof) übernehmen Aufsicht im Hortgarten Lehrer schicken (lt. letzte Info des SL) die Aufgaben für die Gruppe 2 an die benannten Kollegen (bis Samstag) (Kl. 7 Fr. Hauer, Kl. 8-10 Hr. Röppnack, Kl. 11/12 Hr. Görner) à (Unbedingt Format und Dateinamen beachten!) (Siehe letzte SL-Mail) die Aufgaben befinden sich auf unserer Homepage bis spätestens Montag die Schüler im Distanzlernen lösen verpflichtend die Aufgaben (bis Ende der Woche) in der Woche vom 16.-22.11.2020 befinden sich die Gruppen 2 im Präsenzunterricht und die Gruppen 1 lösen verpflichtend die Aufgaben im Distanzlernen Gruppeneinteilung beachten (Anlage3) Klassen 11/12 wechseln in den Modus Präsenzunterricht oder Distanzlernen in der Woche vom 09.-15.11.2020 findet Präsenzunterricht für die Gruppe 1 (Anlage 4) statt sollte der Unterricht für Gruppe 1 ausfallen, sind die Aufgaben auf der Homepage verpflichtend Schüler der Gruppe 2 befinden sich im Distanzlernen und lösen verpflichtend die Aufgaben auf der Homepage die Schulspeisung findet in der 1. oder 2. Hofpause statt (Schüler entscheiden selbst) Klausuren in den grundlegenden Fächern der Kurse 11 und 12 (außer gA deu und gA ma) werden bis auf Weiteres ausgesetzt. Stattdessen erfolgt eine Benotung durch die Fachlehrer in Form einer schriftlichen Leistungserhebung während der Präsenzphase. Klausuren in den Fächern mit erhöhtem Anforderungsniveau werden geschrieben. (Bekanntgabe der Termine durch Fr. Wust-Köhler, falls Änderungen notwendig sind)

Sollten Probleme bestehen, wenden Sie sich bitte per Mail an die entsprechenden Klassen- oder Stammkurslehrer.

Alle weiteren Informationen werde ich auf unserer Homepage einstellen. Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Konstruktive und umsetzbare Hinweise nehme ich gern entgegen.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

Schulleiterin

Die Anlagen 1 bis 4 finden Sie unter dem Button "Lernen Phase GELB ab 09.11.2020".

03.11.2020
7. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 02.11.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

unser Bildungsminister Hr. Holter hat uns mitgeteilt, dass der Stufenplan weiterhin in Kraft bleibt, wir uns weiterhin in Stufe grün befinden, aber vorerst für den November 2020 weitere Maßnahmen ergreifen müssen, um den vorbeugenden Infektionsschutz zu schärfen.

Das bedeutet für unser Gymnasium:

Bildung möglichst gleichbleibender Lerngruppen und Vermeidung von Durchmischung (d.h. alle Klassen 5-10 verbleiben den gesamten Schultag in ihren Klassenräumen) (Ausnahme: Pausen) Gestaffelte Hofpausen (Klasse 6/8 1. Hofpause) (Klasse 5/7 2. Hofpause) (Für Kl. 5-8 ist nur eine Hofpause verpflichtend!) Konsequente Umsetzung unseres Hygieneplans L.a.a.O. wird abgesagt, auch Unterrichtsgänge Betretungsverbot für schulfremde Personen und Eltern Möglichkeit der freiwilligen wöchentlichen Testung für alle Personen, die im direkten Kontakt zu Kindern stehen (02.-22.11.2020) Schulsport findet statt. Veranstaltungen in Schule (wie z.B. Elternabende/Elternsprechstunde) sind abzusagen. Schulinterne Beratungen (mit Abstandsregeln und Maskenpflicht) können stattfinden. Wettbewerbe finden im November nicht statt. Arbeitsgemeinschaften, Hausaufgabenbetreuung und Maßnahmen aus dem Schulbudget werden abgesagt. Maskenpflicht im Foyer, auf den Gängen, im Treppenhaus und bei der Essenausgabe sowie überall dort, wo Abstände nicht eingehalten werden können (Ausnahme während des Unterrichts und im Freien). Lehrer achten im Unterricht auf die Abstände zu den Schülern, im Bedarfsfall wird die Maske getragen.

Ich bitte, auch im Auftrag von Hr. Holter, alle Beteiligten von Schule, sich nicht nur in der Schule, sondern auch im Freizeitverhalten streng an die Regeln zu halten. Das Gebot der Stunde ist die Kontaktreduzierung.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

Schulleiterin

30.10.2020
6. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 30.10.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass Sie alle angenehme Ferien verbracht haben und gesund sind. Die Infektionszahlen mit dem Corona-Virus und die Entscheidungen der Bundesregierung werden uns in den nächsten Tagen und Wochen vor große Herausforderungen stellen. Anbei sende ich Ihnen die Informationen des TMBJS zum Schulbeginn nach den Herbstferien vom 28.10.2020 sowie die neue Handreichung des TMBJS mit der Bitte um Kenntnisnahme.

Wir starten demzufolge am 2. November 2020 in Phase GRÜN mit dem regulären Präsenzunterricht und werden über weitere Maßnahmen, die speziell unsere Schule betreffen, beraten und Sie Anfang nächster Woche über unsere Homepage darüber informieren.

Ich wünsche Ihnen noch ein angenehmes Wochenende und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ihre Simone Preißler

Anlage 1 Informationen des TMBJS zum Schulbetrieb nach den Herbstferien:

https://bildung.thueringen.de/ministerium/medienservice/detailseite/schulbetrieb-und-kindergartenbetrieb-nach-den-herbstferien/

16.10.2020
5. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 15.10.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass Sie alle gesund sind und dass es Ihnen unter den gegebenen Umständen gut geht. In den letzten Wochen haben unsere Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern meist fleißig gearbeitet, um möglichst viele Lerninhalte zu besprechen. Umso mehr freue ich mich, dass am Sonnabend für alle die ersehnten Ferien beginnen. Natürlich wünsche ich uns allen erholsame Tage, vielleicht auch einige spannende Erlebnisse.

Für den 1. Schultag nach den Ferien weise ich Sie darauf hin, dass nach bundesdeutschem Recht alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer, die in den Ferien in ein Risikogebiet reisen, bei Rückkehr dies dem Gesundheitsamt anzeigen und sich in eine 14tägige Quarantäne begeben müssen.

(Stand: 15.10.2020) Da sich die Vorschriften auf Grund des Infektionsgeschehens diesbezüglich teilweise täglich ändern, möchte ich Sie bitten, die neuen Verordnungen stets im Auge zu behalten und evtl. neue Informationen auf unserer Homepage zu beachten. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an das Gesundheitsamt.

Bitte beachten Sie ebenfalls die Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit und den in der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 14. Oktober 2020 gefassten Beschluss. (s. Anlage bzw. Link)

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

Schulleiterin