Willkommen auf der Seite des Lerchenberggymnasiums Altenburg.

24.02.2018
Rezitatorenwettbewerb 2.Stufe 2017/18

Rezitatorenwettstreit zum Thema Ein Strauß voller Poesie

In der zweiten Runde des Wettbewerbs im Regionalausscheid sind folgende Ergebnisse erzielt worden :

Klasse 5 Isabell Riemann mit sehr gutem Erfolg

Lara Alin Stiller mit Erfolg

Mohammed Dar mit gutem Erfolg

Klasse 6 Josie Oehler mit sehr gutem Erfolg

Josie Wittmar mit sehr gutem Erfolg

Klasse 7 Larissa Hönicke mit gutem Erfolg

Tanja Gomzyakow mit sehr gutem Erfolg

Josephine Otto mit gutem Erfolg

Klasse 8 Lisamarie Adam mit gutem Erfolg

Fred Eichler mit Erfolg

Klasse 9 Jakob Zirpel mit gutem Erfolg

Klara Junghanns mit gutem Erfolg

J Josie Hermsdorf mit gutem Erfolg

Klasse 10 Nico Rudorf mit gutem Erfolg

Dean Kelka mit Erfolg

Klasse 11 Angela Wagner mit gutem Erfolg

teilgenommen.

Allen Teilnehmern unseren herzlichen Glückwunsch.

24.02.2018
Ergebnisse der Geoolympiade Klasse 5/6
Geoolympiade der Klassenstufen 5/6 Die Klassenbesten Klasse 5a 1.Platz Lara-Allin Stiller 15P. + 2P. 2.Platz Malte Steinhardt 14P. + 2P. 2.Platz Tabea Rieger 14P. + 2P. 3.Platz Farzad Yagebi 13P. Klasse 5b 1.Platz Tony Pham 14P.+ 2P. 2.Platz Hannes Heinze 13P.+1P. 2.Platz Louis Kleeberg 13P.+1P. 2.Platz Lisa Hiebert 13P.+1P. Klasse 6a 1.Platz Josephine Wittmar 14P.+ 2P. 2.Platz Michelle Friede 14P.+2P. 2.Platz Lily Frenzel 14P.+2P. Klasse 6b 1.Platz Felix Ottmann 18.P. 2.Platz Amy Linhardt 17P. 3.Platz Nancy Krause 16P.
07.02.2018
Geografie-Olympiade 2017/18 2.Stufe

Lukas Kurth aus der Klasse 8b hat die 2.Stufe der Geoolympiade gewonnen und ist damit Schulsieger.

Für die 3.Stufe wünschen wir ihm maximale Erfolge im „Kampf“ um den Landessieger.

Die Geolehrer

29.01.2018
Spendenaktion der Klasse 9a

Im Rahmen des Ethikunterrichtes führte die Klasse 9a am 26.01.2018 zugunsten des Ambulanten Hospizdienstes

(Malteser Hilfsdienst e.V.) einen Sandwich – Basar durch .

Am Tag der Zeugnisausgabe vor den Winterferien wird Frau Nadine Körner , Koordinatorin des Hospizdienstes ,

die Klasse im Ethikunterricht besuchen , um über ihre Arbeit zu berichten . So wird sie mit der Schilderung ihrer

Erlebnisse den Jugendlichen nahebringen , wie wichtig es ist , besonders Menschen zu helfen , die es am nötigsten

haben . Frau Körner wird eine Spende von 50 € überreicht .

Vielen Dank der Klasse 9a .

Marion Zöger

27.01.2018
Tag der offenen Tür 2018

Tag der offenen Tür am Lerchenberggymnasium

Komm rein – schau zu – mach mit!

hieß es am Samstag, 27.01.2018, am Lerchenberggymnasium.

Zahlreiche Gäste schauten sich neugierig im Schulhaus um und informierten sich über die Möglichkeiten an einem Gymnasium oder schlenderten einfach von Raum zu Raum. Auch in diesem Jahr waren wieder viele Ehemalige der Einladung gefolgt.

Jeder Fachbereich stellte sich vor und präsentierte die verschiedensten Projekte.

Die kleineren Gäste fanden in vielen Räumen Beschäftigungen jeglicher Art, jedoch immer mit einem schulischen Hintergrund. In den Gesprächen mit Besuchern, die sich über das Gymnasium informieren wollten, wurde der Wunsch nach anspruchsvoller und niveauvoller Bildung deutlich.

Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die den Tag der offenen Tür auch in diesem Jahr wieder zu einem besonderen Tag am Lerchenberggymnasium haben werden lassen.

Unser besonderer Dank gilt natürlich allen Besuchern!!!

Anmeldungen für das kommende Schuljahr:

vom 05.03. – 10.03.2018, Montag bis Freitag 8 – 18 Uhr, Samstag, 10 – 11 Uhr

22.01.2018
Geografie-Olympiade 2017/18 1.Stufe

In der 2. Januarwoche fand die 1. Stufe der Geografieolympiade statt.
Die Geolehrer gratulieren den Klassenbesten zu ihrem Erfolg.

In der Woche vom 29.01. - 02.02.2018 findet die 2. Stufe an der Schule statt. Die drei Besten einer jeden Klasse der Klassenstufe 7 - 10 nehmen daran teil. Den genauen Termin entnehmt ihr bitte dem Vertretungsplan.

7a 9a Jonas Enig 12 Punkte Pascal Müller 13 Punkte Lucas Heinisch 11 Punkte Sascha Heber 13 Punkte Marlene Zech 06 Punkte Louis Fuchs 10 Punkte 7b 9b Oskar Trompke 13 Punkte Oskar Petzold 16 Punkte Mira Jasmin Fischer 13 Punkte Emily Banack 14 Punkte Jonas Busse 11 Punkte Viviane Roberger 12 Punkte 8a 9c Niklas Preußer 11 Punkte Lucas Lorenz 15 Punkte Fritz Biedermann 11 Punkte Annika Schmalz 14 Punkte Nils Hummel 11 Punkte Florian Mothes 12 Punkte 8b 10a Lukas Kurth 21 Punkte Martin Staudt 23 Punkte Alexander Kuhnert 13 Punkte Niklas Mahn 17 Punkte Jonas Zech 12 Punkte Eric Schulz 17 Punkte 8c 10c Sebastian Gräfe 13 Punkte Louise Trenks 17 Punkte Liv Schulz 12 Punkte Romy Liebers 17 Punkte Fabian Loch 11 Punkte Paul Adler 16 Punkte 11s Monique Wolfram 16 Punkte Marc Humann 15 Punkte Isabel Pfeil 15 Punkte
19.12.2017
FranceMobil 2017/18

FranceMobil 2017

Französisch ist eine schöne, aber für manche auch schwere Sprache. Dank Monsieur Guillaume Ohleyer, der mit dem „FranceMobil“ anreiste, konnte am Dienstag, dem 14.11.2017 den Schülern an unserem Gymnasium jegliche Angst vor dem Sprechen genommen werden. Er verstand es, durch interessante Spiele und Musik die Neugier der Schüler zu wecken und Lust auf die Sprache zu machen.

Das noch nicht vorhandene Wissen um das französische Alphabet löste sich sofort in Wohlgefallen auf, als Monsieur Ohleyer in der 6. Klasse seinen Namen erraten lassen wollte. Er vermittelte sofort auf charmante Art und Weise die notwendigen Kenntnisse, so dass die Gesichter der Schüler erstrahlten, als sie endlich das Ergebnis in einem Spiel präsentieren konnten.

Auch für die Schüler der beiden 10. Klassen war es eine tolle Abwechslung und Überraschung, durch den Lektor des „FranceMobil“ persönlich per Handschlag und natürlich in französischer Sprache begrüßt zu werden. Sogar diejenigen Schüler, die sich sonst zurückhaltender im Unterricht zeigen, haben begeistert an den spielerischen Aktionen teilgenommen, in denen Landeskunde und geografische Kenntnisse gefragt waren.

In der 9. Klasse wurden die Schüler ebenfalls in Mannschaften eingeteilt, um in einem kleinen Wettbewerb zu beweisen, wer neuen Wortschatz schnell anwenden kann.

Mittlerweile gehört das „FranceMobil“ an unserem Gymnasium zu einem regelmäßig wiederkehrendem Angebot, um deutlich zu machen, welchen Stellenwert die französische Sprache einnimmt und dass das Erlernen dieser tollen Sprache eine Investition in die Zukunft ist.

Das Programm „FranceMobil“ ist eine Initiative des Deutsch-Französischen Jugendwerks und des Institut français Deutschland und wird mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung, Renault Deutschland, dem Deutsch-Französischen Institut Erlangen sowie des Ernst Klett Verlags durchgeführt.

Fachschaft Französisch

14. 11. 2017

15.12.2017
Nikolausturnier

Das Nikolausturnier der Klassenstufe 5/6 des Lerchenberggymnasiums

Am 06.12.2017 fand das Völkerballturnier der Klassenstufe 5/6 in der Turnhalle des Lerchenberggymnasiums statt.

Zuerst spielte die 5a gegen die 5b. Die erste Runde gewann die 5b, aber die zweite Runde gewann die 5a. Beide Spiele dauerten 10 Minuten. Die beiden Mannschaften mussten noch einmal spielen, denn der Spielstand war unentschieden. Aber diesmal dauerte das Spiel nur 5 Minuten. Das dritte Spiel gewann die Klasse 5a. Die Klasse 5b verlor leider. Als Nächstes spielte die 6a gegen die 6b. Die Klasse 6a gewann beide Spiele. Die Klassengewinner mussten nun gegeneinander antreten. Es spielte also die 5a gegen die 6a. Am Ende gewann die Klasse 6a beide Spiele und war somit der Sieger des Nikolausturniers.

Herzlichen Glückwunsch!

Kathere, Wafa, Samira, Reihana, Kamran (5a und 5b)

15.12.2017
Weihnachtskonzert 2017/18

Fast schon ein Konzert der Superlative?

Beim Verlassen der Kirche nach dem Ende des diesjährigen Weihnachtskonzertes hörte man immer wieder: Mutti, hast du die …gehört, die hat eine tolle Stimme. Oder: Mensch, der Chor und das Orchester – die hatten eine super Klangqualität, hätte ich nie gedacht, dass so wenige Schüler einen so mitreißenden Klang entwickeln können. Oder: O wenn ich doch auch so fantastisch Gitarre spielen könnte. Oder einfach nur: das war schön, es hat mir gefallen, richtig schön weihnachtlich zwischen Tradition und Moderne, könnte es ruhig öfter geben, …

Alles in allem waren die 90 Minuten geprägt von einer Mischung aus schwungvoller Moderation, berühmten Liedern und unbekannten Weisen, gefühlvoller Klaviermusik, temperamentvollem Gesang und kurzen, aber wunderschön vorgetragenen Gedichten. Nicht zu vergessen das vielfältige Miteinander großer und kleiner Künstler in unterschiedlichen Kombinationen. Die Klänge von der Orgel gaben dem gesamten Konzert einen festlichen Rahmen. Und auch das Publikum ließ sich mitreißen und ließ seinen Gesang volltönend bis unter die Kirchenkuppel dringen. Es war wahrlich ein Fest vieler junger Talente.

Dankeschön an alle Mitwirkende: den Chor, Chantal Ecke (Orgel), Annika Schmalz, Antonia Schmalz, (Klavier), Amelie Schünemann, Fiona Köhnke (Gesang), Lara-Alin Stiller, Isabell Riemann (Rezitation), Klasse 5b (Händelprojekt), Josie Oeler (Gesang), Jonas Erik Busse (Trompete), Romy Liebers (Gesang/Gitarre), dem Orchester mit Anja Heinrichs, Emmy Runge (Flöten), Lina Runge (Violine), Hannah Barthel (Violoncello), Jonas Busse, Herr Schirrmeister, Frau Runge, Frau Renk, Lisa Marie Meyner, Vivian Freya Geier (Gesang), Ezekiel Demeke (Gitarre), Musikkurse 11/12, Vanessa Schade und Angela Wagner (Moderatoren)

Eure Leistungen waren großartig! Bleibt der Musik treu und verwöhnt uns mal wieder mit euren Auftritten!

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr euch allen.

H. Sebastian

14.12.2017
Märchen

Am Freitag, dem 8.12.17, versammelten sich die 5. und 6. Klassen unserer Schule schon um 9 Uhr im Speiseraum der Schule, es sollte märchenhaft werden...Das Zimmertheater Brossen war bei uns zu Gast und auf dem Programm stand " Die Schöne und das Biest". Es war schon interessant zu sehen, wie es dem hochnäsigen Eduardo erging, der sich seinen Mitmenschen gegenüber so unmöglich benommen hatte. Die Schauspieler hatten viel Spaß am Spiel und sorgten auch für so manchen Lacher beim Publikum. Natürlich gab es ein Happy End für den Prinzen und auch für die Schüler, denn der Weihnachtsmann erschien am Ende des Stückes und verteilte Geschenke. Ein herzliches Dankeschön an die Darsteller, die mit so viel Begeisterung für uns gespielt haben.

A.Beutel

06.12.2017
Nikolausturnier 2017/18

Nikolausturnier des Lerchenberggymnasiums

06.12.2017

Auch in diesem Jahr führten wir unseren sportlichen Jahresabschluss

am Nikolaustag durch.

In unserer Sporthalle am Lerchenberg kämpften die 5. und 6. Klassen

um den Sieg im Völkerball.

Dabei belegte die Klasse 6a den 1. Platz.

In der Wenzelhalle in Altenburg Nord spielten die Mannschaften

der Klassenstufen 7 bis 10/11S um die Platzierungen im Volleyball.

Bei den Mädchen Klassenstufe 7/8 siegte die 8a vor der 8b und der 8c.

Bei den Jungen der Klassenstufen 7/8 siegte die 8a/2 vor der 8b und

der 7b.

Bei den Mädchen Klassenstufe 9/10 siegte die 10a vor der 9c und

der 9b.

Bei den Jungen der Klassenstufe 9/10 siegte die 10a vor der 10c und der 9b.

Ein großes Lob und ein Dankeschön an alle Teilnehmer/innen für die gute Disziplin und an die Kampfrichter/innen bzw. Sportlehrer/innen für den reibungslosen Ablauf des Wettkampfes.

Herr Ulbricht

i.A. Fachbereich Sport

24.11.2017
Mathematikolympiade Stufe 2

Platzierungen der Mathematikolympiade 2017 – 2. Stufe

Klasse 5: Samira Ghasemi

Lisa Hilbert

3. Platz

Anerkennung

Klasse 6: Lara Goltz

Josephine Wittmar

Tim Talakovics

2. Platz

3. Platz

Anerkennung

Klasse 7: Mira Jasmin Fischer

Oskar Trompke

3. Platz

Anerkennung

Klasse 8: Marielle Scheidel

Fritz Biedermann

Johanna Walther

1. Platz

3. Platz

Anerkennung

Klasse 9: Kevin Pham

1. Platz

Klasse 10: Anja Heinrichs

Anerkennung

Kurs 11/12: Angela Wagner

Christoph Meister

1. Platz

Anerkennung