Willkommen auf der Seite des Lerchenberggymnasiums Altenburg

28.05.2021
49. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 28.05.2021

Vorgehensweise bei weiterer positiver Inzidenzentwicklung

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei sende ich Ihnen zu Ihrer Kenntnisnahme mit der Bitte um Beachtung das neue Schreiben des TMBJS zu den Eckpunkten für den Schulalltag im Zuge einer positiven Inzidenzentwicklung.

Für uns bedeutet das folgende Vorgehensweise:

1. Sollte der Inzidenzwert bis Montag (5 Werktage in Folge) unter 50 bleiben, dann befinden wir uns ab Mittwoch (02.06.2021) in Phase grün, d.h. alle Schüler sind komplett im Präsenzunterricht.

Die Gruppe 1 verbleibt also voraussichtlich nur am Montag und am Dienstag (31.05./ 01.06.) im häuslichen Lernen. Die Fachlehrer erteilen nur für die Stunden Aufgaben, die an den betreffenden Tagen stattgefunden hätten. Diese werden wie gewohnt an die betreffenden Kollegen gesendet und auf der Homepage eingestellt.

(Wie bereits bekannt, befinden sich am 31.05.2021 die Kurse 11/11S (komplett) im häuslichen Lernen und die Kl. 10 nimmt an den Konsultationen für die BLF teil.)

2. Im Unterricht entfällt für die Schüler der Klassen 5-6 die Pflicht zum Tragen der Maske.

3. Das 2x wöchentliche Testen bleibt bestehen. Ohne Test bleibt das schulische Betretungsverbot.

Testbefreit sind Genesene (mit Nachweis durch positiven PCR-Test oder ärztliche Bescheinigung, der eine mind. 28 Tage und nicht länger als 6 Monate zurückliegende Infektion bestätigt) sowie vollständig geimpfte Personen (letzte erforderliche Impfung liegt mind. 14 Tage zurück). Die dargestellte und gewünschte Testbefreiung muss zuvor beim SL angezeigt werden. Eine freiwillige Testung ist dennoch möglich.

4. Alle Hygieneregeln (möglichst Abstand von 1,50m, Maske, ständiges Händewaschen) bleiben erhalten.

5. Beachten Sie bitte, dass wir bei unserer Vorgehensweise immer von den Entscheidungen des TMBJS und des Landkreises abhängig sind.

Hoffen wir bitte gemeinsam, dass bis Montag (31.05.2021) 5 Tage in Folge der Inzidenzwert die Zahl von 50 nicht überschreitet.

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

21.05.2021
48. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 21.05.2021

Inzidenzwerte

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

die letzte Allgemeinverfügung regelt das Vorgehen mit den existierenden Inzidenzwerten.

Auf der TMBJS-Seite können Sie alles nachlesen. Dort ist erklärt: (in Kurzfassung)

Sinkt der Wert unter 165 für 5 Tage, dann öffnen die Schulen im Wechselmodell ab dem 7. Tag. (nach Entscheidung des TMBJS und des Landkreises) Sinkt der Wert unter 100 für 5 Tage, dann öffnen die Schulen im Wechselmodell oder unterrichten in der festen Gruppe ab dem 7. Tag. (nach Entscheidung des TMBJSund des Landkreises) Die feste Gruppe ist nur für die Grundschule möglich. Bis wohin der Inzidenzwert sinken muss, damit die Schule vollumfänglich öffnen kann, muss das TMBJS erst noch festlegen. Eine konkrete Aussage dazu liegt mir in keinem Papier vor.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

21.05.2021
47. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 21.05.2021

Schulfreie Tage

Sehr geehrte Eltern,

die Schulverwaltung hat mir gestern (20.05.2021) telefonisch bestätigt, dass die Aussagen des Landratsamtes in der Presse zu den schulfreien Tagen falsch sind. Man versprach öffentlich den Fehler zu korrigieren.

Mir liegt ein Schreiben des Landratsamtes vom August 2020 vor, in dem der 26.05.2021 (Mittwoch) als unterrichtfreier Tag am Gymnasium im Altenburger Land auf Grund der Abiturprüfung aufgehoben wird.

Dieses Schreiben kann gern bei mir eingesehen werden.

Meine Info auf unserer Homepage vom 19.05.2021 behält also volle Gültigkeit.

Für die Pfingstfeiertage wünsche ich Ihnen erneut eine angenehme Zeit.

Herzlichst

Ihre S. Preißler

19.05.2021
46. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21
12.05.2021
45. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 11.05.2021

Unterricht nach Himmelfahrt

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

leider ist der Inzidenzwert weiterhin sehr hoch (heute: 238), sodass wir davon ausgehen können, dass die Schulen in unserem Landkreis auch am Montag nach Himmelfahrt weiterhin geschlossen bleiben. Für uns bedeutet das ab 17.05.2021:

1.

Kl. 10/11S/11 Präsenzunterricht (Wechselmodell) Gr. 2 Gr. 1 befindet sich im häuslichen Lernen, erhält Aufgaben über die Homepage in allen Fächern Livestream findet teilweise zusätzlich statt

​2.

Kl. 12 Pflichtkonsultationen (am 17.05.2021 eA Naturw. Gr. 1:08:00-10:30 Uhr, Gr. 2:11:00-13:30 Uhr) (am 18.05.2021 eA Gesellsch. alle Schüler:08:00-10:30 Uhr) die genauen Gruppenzuordnungen entnehmen Sie bitte den Plänen im Vertretungsplan Zeugnisausgabe Kl. 12 am 19.05.2021 durch Stammkursleiter Gr. 1: 1. Stunde Gr. 2: 4. Stunde

3.

Kl. 5-9 befinden sich weiterhin komplett im häuslichen Lernen werden in 15-20 Unterrichtsstunden digital unterrichtet erhalten für eine Woche Aufgaben in Ma/Deu/En/Fr/Lat auf unserer Homepage Fachlehrer können zusätzlich während des Digitalunterrichts Hausaufgaben erteilen

4.

2x wöchentliche Testpflicht für alle Personen, die sich in Schule befinden Fachlehrer klärt zu Beginn jeder Stunde, ob alle Schüler (1. Mal bis Mittwoch) (2. Mal ab Donnerstag) getestet sind

5.

Möglichkeit des Eltern-Schüler-Lehrergesprächs während der digitalen Elternsprechstunde im Zeitraum 17.05.-21.05.2021 und 25.05.-28.05.2021 Fachlehrer teilen den Eltern nach Anzeige des Gesprächsbedarfs durch die Eltern (oder Gesprächsbedarf des Lehrers) ihren Wunschtermin innerhalb des genannten Zeitraums mit

Sollten die Schulen auf Grund neuer Verordnungen auch für die Kl. 5-9 (Wechselmodell) früher öffnen, teile ich Ihnen dies wie gewohnt per Mail / Homepage mit.

Für das lange Wochenende zu Himmelfahrt wünsche ich Ihnen eine angenehme Zeit und hoffentlich auch ein paar erholsame Stunden.

Für Ihre Fragen stehe ich natürlich weiterhin gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

07.05.2021
44. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 07.05.2021

Elternsprechstunde

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

der Pandemie geschuldet, konnte lange keine Elternsprechstunde stattfinden. Da Sie aber sicherlich einige Dinge mit uns persönlich (mit Bild) besprechen wollen und wir technisch immer versierter werden, wollen wir erstmalig unsere Elternsprechstunde digital durchführen.

Die Klassenlehrer/Stammkursleiter aller Klassen und Kurse (außer Kl. 12) werden Sie darüber informieren, dass Sie in der Woche vom 17.05.-21.05.2021 und in der Woche vom 25.05.-28.05.2021 Gelegenheit haben, an unserer digitalen Elternsprechstunde teilzunehmen.

Die weitere Vorgehensweise planen wir wie folgt:

Alle Eltern, die Bedarf haben, informieren bitte den Fachlehrer per Mail bis 12.05.2021 über ihre Gesprächswünsche. Im Anschluss erstellen alle Fachlehrer das Team „Elternsprechstunde“ in der Schulcloud für die genannten 2 Wochen und laden sich dort nach individueller Absprache alle Eltern, die Gesprächsbedarf angezeigt haben oder die sie selbst sprechen wollen, ein.

Wir hoffen, dass uns auch dieses Experiment glückt.

Ich verbleibe mit herzlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

07.05.2021
43. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 05.05.2021

Schulöffnung / Schulschließung

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass es Ihnen unter den gegebenen Umständen gut geht und Sie Ihren Optimismus nicht verlieren.

Um unser Vorgehen ab dem 10.05.2021 geeignet vorzubereiten, möchte ich Sie wie folgt auf folgende Sachverhalte hinweisen: (siehe Seite des TMBJS)

Wird in einem Landkreis der 7-Tages-Wert von 100 an 3 aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, folgt automatisch Wechselbetrieb am übernächsten Tag. Wird in gleicher Weise der Grenzwert 165 überschritten, folgt die Schließung der Schule. (außer Abschlussklassen) Unterschreitet ein Landkreis die Grenzwerte an 5 aufeinanderfolgenden Tagen, tritt die Lockerung am 7. Tag in Kraft.

Für uns bedeutet das ab 10.05.2021 (Stand heute):

Kl. 10/11S/11/12 Präsenzunterricht (Wechselmodell) (Gr. 1) Gr. 2 befindet sich im häuslichen Lernen, erhält Aufgaben über die Homepage zusätzlich findet teilweise Livestream statt Kl. 5-9 befinden sich weiterhin komplett im häuslichen Lernen werden in 15-20 Unterrichtsstunden digital unterrichtet erhalten für eine Woche Aufgaben in Ma/Deu/En/Fr/Lat auf unserer Homepage zusätzlich können die Fachlehrer während des Digitalunterrichts Hausaufgaben erteilen 2x wöchentliche Testpflicht für alle Personen, die sich in Schule befinden zu Beginn jeder Stunde klärt der Fachlehrer, ob alle Schüler (1. Mal bis Mittwoch), (2. Mal ab Donnerstag) getestet sind

Sollten die Schulen auf Grund einer neuen Verordnung (evtl. am Wochenende) auch für die Kl. 5-9 (Wechselmodell) früher öffnen, teile ich Ihnen dies auf unserer Homepage mit. In diesem Fall gelten der Stundenplan für den Präsenzunterricht im Wechselmodell sowie die Digitalpläne für die Gruppe im häuslichen Lernen. Diese finden Sie dann auf unserer Homepage.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

29.04.2021
Corona-Selbsttests und Datenschutz

Altenburg, 29.04.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

im Zusammenhang mit den verpflichtenden Corona-Selbsttests an Thüringer Schulen übermitteln wir Ihnen im Auftrag des TLfDI in der Anlage das „Merkblatt neu Artikel 13 DS-GVO“ mit der Bitte um Kenntnisnahme.

Mit freundlichen Grüßen

S. Preißler

26.04.2021
Auswertung Virtueller Staffellauf 2021

Es sind viele Schüler/innen unserem Aufruf gefolgt und waren in ihrer Freizeit sportlich-aktiv, indem sie sich mit dem Rad oder zu Fuß in und um Altenburg bewegt haben. Beim Addieren der zurückgelegten Distanzen wurde eine Gesamtstrecke von 4467 Kilometern erreicht. Dies entspricht in etwa der Strecke von Altenburg bis in die portugiesische Hauptstadt Lissabon und wieder zurück.

Die aktivsten Schüler/innen in ihren Klassenstufen waren:

Klasse 5: Nathalie Riemann Klasse 6: Fabian Riemann Klasse 7: Felix Regel Klasse 8: Isabelle Riemann Klasse 9: Melody Pfau Klassen 10/11s und Kurs: Lukas Kurth

In der Kategorie „Sportlichste Schüler/in der Schule“ gratulieren wir Melody Pfau (690 Kilometer). Als „Sportlichste Klasse“ des Lerchenberggymnasiums hat sich die Klasse 9a (950 Kilometer) hervorgetan. Aufgrund ihrer fantastischen Laufleistung zeichnen wir ebenfalls die Familie Riemann als „Sportlichste Familie“ aus. Nathalie, Fabian und Isabelle Riemann erreichten insgesamt 560 Kilometer. Alle Teilnehmer und Sieger der Klassenstufen bzw. Kategorien erhalten zeitnah ihre Teilnahmeurkunden sowie Preise.

Das Sportlehrerteam bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihr Engagement!

26.04.2021
42. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 23. April 2021

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

sicher haben Sie der Presse entnommen, dass Bundestag und Bundesrat eine Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetzes (IfSG) beschlossen haben.

In diesem Zusammenhang teilt das TMBJS mit, dass ab Montag die Präsenz in der Schule nur Personen (Schüler und Personal) gestattet ist, die die zweimal wöchentlich angebotenen Selbsttests nutzen. Alternativ wird die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung bzw. eines Nachweises über eine Schnelltestung, z.B. an einem Bürgerzentrum, welche nicht älter als 48 Stunden ist, als Testung am Testtag der Einrichtung anerkannt. Diese Regelung gilt sowohl für den Präsenzunterricht als auch für die Notbetreuung. Die Teilnahme an Leistungserhebungen ist obligatorisch.

(siehe https://bildung.thueringen.de/aktuell/bundes-notbremse-tritt-in-kraft)

In der nächsten Woche (wahrscheinlich ab Donnerstag) wechseln wir zum „Speicheltest“ bzw. „Spucktest“.

Das TMBJS teilt dazu mit:

Die Organisation bzw. die Selbsttestdurchführung ändert sich nicht. Das pädagogische Personal beaufsichtigt und dokumentiert die Selbsttestung. Eine vermeintliche Angst sich durch Berührung des Selbsttests, des sonstigen Materials oder mit dem Speichel zu infizieren, ist unbegründet. Die benutzten Materialen sind durch die Schülerinnen und Schüler selbstständig in die separaten Müllbeutel (Restmüll) zu entsorgen. Sollte es trotzdem zu Berührungen mit benutzten Materialien und/oder verschütteter Testflüssigkeiten/ Speichel kommen, so sind Wasser und Seife ausreichend, um Hände und/oder Tische zu reinigen. Eine Desinfektion oder die Benutzung von Handschuhen sind nicht erforderlich.

(siehe Anlage 1)

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

26.04.2021
41. Information der Schulleiterin im Schuljahr 2020/21

Altenburg, 21.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

lt. Schreiben des Landrates Hr. Melzer vom 19.04.2021 an das Staatliche Schulamt Gera liegt die

7-Tages-Inzidenz seit 17.03.2021 über dem Wert von 200. Aus diesem Grund werden voraussichtlich vom 26.04.2021 bis 09.05.2021 alle Schulen im Landkreis Altenburger Land geschlossen.

Die Schließung gilt nicht für Schüler der Abschlussklassen. Lt. jetzigem Stand gehören die Klassenstufen 10 (auch 11S), 11 und 12 zu den Abschlussklassen. Ob diese Zuordnung so bleibt, wenn sich das Infektionsschutzgesetz ändert, ist noch nicht bekannt.

Wir planen deshalb unser Vorgehen ab 26.04.2021 wie folgt:

1. Klassen 5-9

befinden sich komplett im häuslichen Lernen Digitalunterricht (2-3 Zeitstunden pro Tag, siehe neuen Plan, auf Homepage ab 23.04.2021) zusätzlich Aufgaben auf Homepage für 2 Wochen, nur für die Fächer Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch/Latein Notbetreuung für Kl. 5/6 auf schriftlichen Antrag (mit nachvollziehbarem Grund und Bestätigung des Arbeitgebers) (siehe Anlage 1)

2. Kl. 10, 11S, 11, 12

Gruppe 1 im Präsenzunterricht Gruppe 2 im häuslichen Lernen Aufgaben für Gr. 2 auf der Homepage neue Stundenpläne auf Homepage beachten

3. Digitalunterricht

ist verpflichtend für alle Schüler bei Nichtteilnahme erhält der Fachlehrer eine schriftliche Entschuldigung der Sorgeberechtigten Inhalte werden (wenn möglich) in den Dateien der Klasse/des Kurses in der Schulcloud abgelegt

4. Leistungsnachweise

im Distanzunterricht erbrachte Leistungen können bewertet werden Ankündigung, Transparenz der Bewertung und individuelle Zurechenbarkeit sind notwendig auch mündliche Beiträge im Digitalunterricht können bewertet werden (unter Beachtung der eingeschränkten Möglichkeiten der Beteiligung und der Kommunikationsmöglichkeiten)

(siehe dazu Schreiben des TMBJS vom 17.02.2021)

Ich wünsche uns, dass wir alle ein wenig optimistisch bleiben und die Hoffnung nicht verlieren, dass diese Pandemie möglichst bald zu Ende geht.

Bleiben Sie gesund.

Für weitere Fragen und konstruktive sowie realisierbare Hinweise stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Informieren Sie sich bitte regelmäßig über alle Veränderungen auf unserer Homepage.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Preißler

26.04.2021
Elternratssitzung